Back

Creative Creatures

antwerpes „Wirus“ breitet sich immer mehr aus

Vier „Creative Creats“ in neuer Position

Köln, März 2019. Der antwerpes-„Wirus“ verbreitet sich immer weiter und so sind in den letzten Monaten bei antwerpes Positionen neu besetzt oder geschaffen worden. Die Leitung der PR-Unit hat im Juli 2018 Nike Dunkel-Klauck übernommen und Daniel Haak ist Leiter des im November 2018 neu geschaffenen Bereichs Business Development für DocCheck und antwerpes. Nils Fortmann ist seit Juli 2018 Leiter der neuen Unit „Digital Innovation & Activation“ und neuer Creative-Creat seit September 2018 ist Christopher Streffing als Creative Director Text & Konzept.


Nike Dunkel-Klauck – Unitleitung Content & Relations

„Content counts” – am besten gepaart mit richtigen Relations. Das hat sich Kommunikationsprofi Nike Dunkel-Klauck als Leiterin der antwerpes PR-Unit seit Juli 2018 auf die Fahnen geschrieben. Dunkel-Klauck, die im Juli 2017 von Haas & Health Partner zum antwerpes-Organismus wechselte, und ihre Teams stehen dabei ebenso für moderne PR und Relationship-Building mit Medien, KOLs, Patienten und Bloggern, wie auch für Content-Kompetenz. Und zwar von Strategie, über Planung bis hin zur Erstellung von Texten für alle Healthcare-Zielgruppen. Dabei macht sich in der Entwicklung von Prelaunch- und Awareness-Kampagnen, sei es für medizinische Laien oder wissenschaftliche Fachkreise, Dunkel-Klaucks langjährige Erfahrung in der Healthcare-Branche, quer durch alle Indikationen, bezahlt.

 

Daniel Haak – Leiter Business Development

Always on the Road für antwerpes und DocCheck ist seit November letzten Jahres Daniel Haak. In der neu geschaffenen Position „Leiter Business Development“ ist er der „Kundenflüsterer“ von antwerpes und DocCheck. Zuhören, Kundenbedürfnisse antizipieren und die passende Lösung für den Kunden zu finden, liegen ihm im Blut. Seine Expertise in Marketing und strategischer Markenführung sammelte Haak nicht nur in der Agenturbranche, sondern auch auf Unternehmensseite. Ergänzt wird das Gesamtpaket durch seine langjährige Erfahrung im Healthcare-Bereich, denn die Company ist kein Neuland für Haak, der 2014 als Account Director im Campaigning bei antwerpes eingestiegen ist. In enger Zusammenarbeit mit Michael Vorbrink brachte Daniel Haak in 2018 auch die antwerpes münchen gmbh erfolgreich ans Laufen.

 

Nils Fortmann – Unitleitung Digital Innovation & Activation

AI, AR, IoT, VR, SEO, SEA, CTR und KPI sind für die digitalen Creats aus der neuen Unit „Digital Innovation & Activation“, unter der Führung von Nils Fortmann, keine Fremdworte, sondern gelebter Alltag. Umfassendes Marketing-Know-how, Neugier, Kreativität, eine hohe Affinität für digitale Trends und neue technische Ansätze waren bei den Kunden so gefragt, dass das Team um Fortmann stetig größer wurde und sich zu einem eigenen Bereich gemausert hat. Fortmann, der 2012 im Technischen Projekt Management bei antwerpes einstieg, bündelt Innovation, komplexes, technisches Projektmanagement und die gesamte Klaviatur des Online-Marketings in seiner neuen Abteilung.

 

Christopher Streffing – Creative Director Text & Konzept

Neuen Wind in die Kreation mit dem Schwerpunkt Text & Konzept bringt seit September 2018 als Creative Director Christopher Streffing, der von TBWA Düsseldorf an den Dom wechselte. Mit seiner breiten Erfahrung im Bereich Consumer Goods (Henkel, Vichy, Kerrygold, Teekanne, Wick) setzt Streffing nicht nur in der Kampagnenentwicklung für Healthcare-Kunden neue Impulse, sondern auch in der Zusammenarbeit mit den antwerpes-Creats der anderen Units. Unter seiner Riege wurde das Team Text & Konzept bereits von vier auf sieben Creative Creatures ausgebaut. Die Spezialisten in seinem Team stehen für breite PR-, Awareness- und Printkampagnen wie auch Digital- und Content-Projekte, die eng mit den UX-Spezialisten aus Design und Projektmanagement zusammenarbeiten.

Mit seinem neuen und „alten“ Creat-Team ist antwerpes damit auch 2019 bestens aufgestellt, um seine Kunden immer wieder aufs Neue zu überraschen und zu begeistern.