Digital, Mobile, IoT
Bayer

Bayer Smart Cards

Augmented Reality Experience by Bayer

Komplexe Gesundheitsinformationen werden Mithilfe von Augmented Reality ansprechend visuell aufbereitet und leicht verständlich erklärt. Die innovative Darstellungsform schafft nachhaltigen Eindruck und wichtige Informationen bleiben im Gedächtnis der Patienten und sind zudem als Mobile Anwendung in einer App jederzeit von unterwegs abrufbar.

Die weiteren Fakten

  • Patienten vergessen oder Missverstehen viele, von Ihrem Arzt erklärte, Informationen – Dank Smart Cards können Patienten nun Informationen zu Ihrer Erkrankung im Nachgang an das Gespräch mit dem Arzt in Ruhe mit Smart Cards nachlesen und verinnerlichen, sowie mit Familie und Freunden teilen.
  • Smart Cards können Ärzten als Leitfaden im Patientengespräch dienen und tragen somit zu einer besseren Beratung bei.
  • Neben „Augmented Reality Screens“ enthalten Smart Cards „normale App Screens“ für eine übersichtliche Darstellung wichtiger Informationen.
  • Inhalte lassen sich auf abwechslungsreiche Weise abbilden, insbesondere interaktive Elemente, wie Quizzes oder Checklisten oder 3D-Interaktion, regen Patienten an sich intensiv mit den Informationen auseinander zu setzen und tragen zum besseren Verständnis der Erkrankung bei.
  • Sicherer Zugang zu Gesundheitsinformationen durch den Scan individueller Print-Karten – Jeder bekommt nur das zu sehen, was für Ihn bestimmt ist.
  • Entwicklung der App unter Verwendung hybrider Webtechnologien für Android und iOS.

Internationale Anwendung

Auf dem Prinzip einer Container App basierend, lassen sich Inhalte der Bayer Smart Cards App schnell und einfach in neue Sprachen konvertieren und individuell nach lokalen Anforderungen anpassen, sodass die gleiche App auf der ganzen Welt verwendet werden kann und Inhalte aber dennoch länderspezifisch optimiert werden können. Individuelle Print-Karten gewährleisten hierbei, dass jeder Nutzer nur die für Ihn zugelassenen Inhalte zu sehen bekommen.