Zurück

Creative Output

„Ich fühle mich so zen“ – Wenn Entspannung und Social Media zusammengehören

Ab sofort bieten wir mit dem „LinkedIn B2B S.P.A.“ eine stressfreie Social-Media Betreuung

Ommm… Breathe in, and freak out?! Social Media ist für viele Unternehmen ein erheblicher Arbeitsaufwand. Doch besonders in Zeiten von Mindestabstand, Maskenpflicht und ausfallenden Kongressen ist Social Media oftmals die einzige Möglichkeit, den wegfallenden Face-to-Face Austausch mit Fachkreisen zu kompensieren – insbesondere für den Außendienst. Doch die Kommunikation in den sozialen Medien will gelernt sein und stellt vielerorts einen erheblichen Stressfaktor im Arbeitsalltag dar. Um die Kunden dabei optimal zu unterstützen und für jede Menge Entspannung und innere Ruhe zu sorgen, statt für nervenaufreibendes Kanalmanagement, haben wir von antwerpes uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen: den „LinkedIn B2B S.P.A.“.


 

Welche Rolle LinkedIn dabei spielt

„LinkedIn stellt sich als immer wichtiger für die Kommunikation mit Fachkreisen heraus“, erzählt mir meine Kollegin, Lena Eckermeier, Begründerin des B2B S.P.A. und Senior Social Media Consultant. Die Plattform stellt derzeit einen der wichtigsten Kanäle dar, wenn es um die Kommunikation mit Fachkreisen geht, denn die Anzahl an Mediziner:innen und medizinischem Fachpersonal ist hier mit am höchsten. „Besonders Corona hat deutlich gemacht, wie wichtig es ist, auf mehreren Kanälen gleichzeitig mit der Zielgruppe zu kommunizieren“, fügt Lena hinzu. Dass das jedoch jede Menge Zeit und Nerven kostet, ist kein Geheimnis – doch damit machen wir jetzt Schluss: Denn durch den neuen LinkedIn B2B S.P.A. erhalten unsere Kunden ab sofort wahlweise verschiedene und individuell auf sie zugeschnittene „S.P.A.-Maßnahmen“, also Betreuungspakete für den eigenen Social-Media-Auftritt auf LinkedIn. „So wollen wir zukünftig vor allem Produktmanager und digitale Marketingmanager entlasten und ihnen etwas Erholung bieten.“, erzählt Lena.

Doch was ist das Besondere an LinkedIn im Vergleich zu anderen Kommunikationskanälen? „Fachkreise können gezielt und ohne große Streuverluste angesprochen werden. Wir verlieren beim Targeting also in der Regel keine relevanten Zielgruppenmitglieder und klammern bewusst diejenigen aus, die für uns keine Rolle spielen“, beantwortet Lena die Frage. Das bedeutet, dass auf LinkedIn also spezifischer als auf anderen Plattformen, ein zielgenaues Targeting durchgeführt werden kann. Wenn gewünscht können hier also beispielsweise als Zielgruppenkriterium für bestimmte Posts nur Healthcare Professionals oder sogar nur bestimmte Facharztbereiche angesprochen und die breite Masse dabei umgangen werden. Konkreter bedeutet dies zum Beispiel, dass ein Post zu einem stattfindenden Webcast zum Thema Lungenkrebstherapie nur an Fachärzt:innen der Pneumologie und Onkologie, nicht aber an Zahnärzt:innen, Orthopäd:innen, Gynäkolog:innen usw. ausgespielt wird – andere Mitglieder werden die Anzeige nicht sehen können.

Diese S.P.A.-Behandlungen bieten wir an

Doch die Wahl des richtigen Erholungspaketes im B2B S.P.A. fällt gar nicht so leicht: Soll es ein dreimonatiger Kurzurlaub sein, die halbjährliche Langzeiterholung oder doch lieber der mobile Wellnessservice? „Wir haben bewusst drei verschiedene Treatments für unsere Kunden entwickelt“, verrät mir Lena. „Der dreimonatige Kurzurlaub eignet sich insbesondere für jene, die einfach mal eine kurze Auszeit in unserem S.P.A. nehmen möchten. Die sechsmonatige Langzeiterholung stellt dann die ausgedehntere Variante dar, während der mobile Wellnessservice dazu dienen soll, den Außendienst zu ergänzen. Welche Social-Media-Treatments in welchem Paket enthalten sind, variiert jeweils. So kann von einer Single Image Ad über eine persönliche Message Ad bis hin zur Video Ad alles dabei sein. Man wählt einfach das Paket, welches am besten zu einem passt. Ergänzend gibt es außerdem individualisierte Treatments, die auf Wunsch dazu gebucht werden können“, erklärt Lena.

Ganz egal, für welches Social Package unseres Detox-Portfolios für die B2B-Kommunikatiom über LinkedIn man sich auch entscheiden – Der Kunde lässt sich von seinem gebuchten Treatment verwöhnen, während wir als Social Media Lab uns um Contenterstellung, Pflege, Management und Auswertung der Kanäle kümmern. Dabei wird alles in enger Absprache mit dem Kunden abgestimmt und auf die individuelle Zielgruppe und das zu erreichende Ziel ausgerichtet. Zusätzlich zu den Entspannungsmaßnahmen runden wir mit Tipps und Tricks für die B2B-Kommunikation auf LinkedIn das Detox-Portfolio ab. Denn außergewöhnliche Situationen erfordern kreative Maßnahmen zur Pflege der Kundenbeziehungen.
Ommm…. Maximale Entspannung – maximale Sorglosigkeit.

Damit ist der LinkedIn B2B S.P.A. eine coole und entspannte Möglichkeit, um wieder zur inneren Mitte zu finden und der Corona-gestressten Seele etwas Gutes zu tun. Langfristiges Ziel unseres neuen Leistungsportfolios ist es, unsere Kunden mit frischer Energie in ein neues Zeitalter der Kundenkommunikation zu begleiten.
Na dann: Namasté!

Wer mehr über den LinkedIn B2B S.P.A. erfahren will, kann sich hier näher informieren oder uns, das Social Media Lab, gern direkt ansprechen! Wir freuen uns auf Sie!

 

Autor

Stephanie Jakobi ist Social Media Consultant bei antwerpes. Die Kölner Agentur antwerpes ag steht für kreative Ideen und Konzepte im Healthcare-Marketing. Dabei zeichnet sich die Agentur durch fachliches Know-how, die Nutzung neuester Technologien und crossmediale Expertise aus. Ob Omnichannel-Kampagne, YouTube-Spot, Virtual Reality-App oder Medical Content – antwerpes bietet seinen Kunden ein Full-Service-Dienstleistungsportfolio. – Kontakt