Zurück

Trendscout

HealthCare & SEO – 9 (ir)relevante Themen für 2022

Nicht alles, was heiß diskutiert wird, ist wirklich wichtig – das gilt besonders für die Suchmaschinenoptimierung („Search Engine Optimization“) oder ganz einfach „SEO“.
Hier die TOP 9 der (ir)relevantesten SEO-Themen für dieses Jahr:


      1. Content-Strategie
      2. E-A-T Score & Domain-Authority
      3. Backlinks
      4. Metatags
      5. Mobile Website Performance
      6. Voice Search
      7. Duplicate Content
      8. Gendern & SEO
      9. SEO für Marketplaces

Sonderaktion bis zum 06.12.: Kostenloser SEO-Quick-Check

Unsere SEO-Experten nehmen Ihre Website unter die Lupe und prüfen
die Auffindbarkeit bei Google sowie mögliche Optimierungspotenziale.
Sichern Sie sich bis zum 06.12.22 Ihren kostenlosen Quick-Check!

Jetzt anfordern

Grundsätzlich ist die Kombination aus Healthcare und SEO eine spannende Herausforderung – insbesondere, wenn Login-geschützte Informationen für den User, aber nicht für Suchmaschinen-Robots erreichbar sind. Dann braucht es gut durchdachte Ansätze, die einerseits die HWG-Konformität und andererseits die Auffindbarkeit möglichst vieler Inhalte sicherstellen.

1. Content Strategie – User-Themen & Keywordanalyse

Um die User erfolgreich bei Suchmaschinen abzuholen, sind zielgruppenrelevante Themen essenziell. Dazu ist allerdings ein Perspektivwechsel erforderlich: weg von der Produktpräsentation – hin zum Themenportal. Dabei besteht die Kunst darin, die Keywords einzusetzen, die User konkret für ihre Recherche verwenden. Das Ziel: eine informative, gut strukturierte Website mit optimalem Mehrwert. Denn was Usern gefällt, gefällt auch Google!
Relevanz 2022 ↑

 

2. E-A-T-Score & Domain-Authority

Expertise – Authority – Trust: Für einen hohen Score und ein gutes Ranking kommt es auf die Qualität der Informationen und die Reputation der Quelle an. Unglaublich, aber wahr: Für Google ist es essenziell, den Usern relevante und hilfreiche Informationen zu liefern – besonders im Healthcare-Bereich und bei medizinisch-wissenschaftlichen Themen.

Für den E-A-T Score und eine hohe Domain-Autorität sind also sachliche, umfassende und fundierte Inhalte von einem glaubwürdigen Informationsanbieter besonders wichtig – vergleichen lässt sich das in etwa mit dem „Thought Leadership“-Gedanken bei natürlichen Personen.
Relevanz 2022 ↑

3. Offpage SEO

Trotz nachlassender Bedeutung in den letzten Jahren bleiben Backlinks oder externe Links als Empfehlungen für den eigenen Content essenziell für eine gute Positionierung in den Google-Suchergebnissen und fördern das Ranking der Zielseite enorm. „Klasse statt Masse“ lautet die Devise und das dazugehörige To Do „High-Quality Linkbuilding“!
Relevanz 2022 ↑

4. OnPage SEO: META-Tags & SERP Snippets

Die Optimierung von META-Tags, insbesondere der Page-Titel und META-Description ist extrem relevant fürs Ranking und wichtig für die Klickraten. Dabei handelt es sich nicht um eine Neuheit, sondern um Basics, die für jede Website und ihre Pages individuell und optimiert gesetzt sein sollten.

Unterschätzen Sie nicht den Wert von optimierten SERP-Snippets: Stellen Sie sich vor, Sie hätten mit viel Aufwand eine gute Platzierung erreicht – und der User-Klick bliebe aus, weil die Suchergebnisse nicht ansprechend und stimmig gestaltet worden sind… Das wäre ziemlich ärgerlich! Ist Ihre Webseite davor gefeit?
Relevanz 2022 ↑

5. Mobile Website-Performance & User Experience aka Core Web Vitals

User sind ungeduldig! Wenn eine Webseite langsam auf dem Smartphone lädt, schmälert das die Nutzer-Erfahrung erheblich. Da Google zufriedene Nutzer möchte, ranken Website mit einer guten Performance logischerweise besser! Die Optimierung der Mobile-Performance als technisches SEO-Thema hat daher spürbare Auswirkungen!
Relevanz 2022 ↑

6. Voice Search

Ein vermeintlich wichtiges Thema der Seitenoptimierung: die Google Sprachsuche. Hier werden statt einzelner Keywords ganze Sätze oder Fragestellungen für die Suche formuliert. Obwohl Voice Search die Suchmaschinenrecherche betrifft, geht es hierbei jedoch mehr um die Interpretation der Suchanfrage, als um SEO.
Relevanz 2022 ↓

7. Duplicate Content

Entgegen kursierender Gerüchte im Netz, ist DC ist kein negativer Rankingfaktor. Die Warnung, dass Google gespiegelte oder sehr ähnliche Seiten-Inhalte abstraft, stimmt so also nicht. Dennoch sollte DC möglichst vermieden werden – falls das einmal nicht geht, kann Google aber damit umgehen.
Relevanz 2022 ↓

8. Gendern & SEO

Gendern ist momentan in Deutschland ein aktuelles Thema – ebenso die Frage nach den Auswirkungen auf SEO und die Auffindbarkeit. Die Antwort gestaltet sich aufgrund der Uneinheitlichkeit in der Schreibweise schwierig – Stichwort: Genderzeichen. Dabei positioniert sich Google zurückhaltend: Nach John Mueller, Google Search Central (10.06.2021), ist man sich noch unsicher, ob Gendern aktuell schon berücksichtigt wird. Das vorläufige Statement: „Normalerweise warten wir bei solchen Veränderungen auch ein bisschen ab …“

Mit Anpassungen im Content kann allerdings schon begonnen werden, denn der Google-Algorithmus lernt erfahrungsgemäß schnell und die Erkennung oder Interpretation verbessert sich mit steigender Verwendung.
Relevanz 2022 ↓

9. SEO für Marketplaces

Amazon, Ebay, Kaufland.de und Co. sind digitale Marketplaces. Aus SEO wird daher MPO – Market Place Optimization. Im Gegensatz zur klassischen Suchmaschine ist hier die Suchabsicht (Intent) klar und basiert auf einem konkreten Produkt- oder Kaufinteresse. Das Händlerinteresse besteht dabei darin, für eine gute Auffindbarkeit zu sorgen. Trotz der „Randlage“ gibt es eine MPO-SEO-Schnittmenge: Keywords, Titel, Beschreibungen und Bildoptimierung.
Relevanz 2022 →

Bei den wirklich relevanten Themen handelt es sich zusammenfassend um eine Kombination aus OnPage, OffPage und technischen SEO-Aspekten. Eins haben sie alle gemeinsam: Die User-Bedürfnisse und -Experience stehen im Vordergrund. Erfolgreiches SEO besteht also zunehmend aus Empathie und der Kunst, User:innen zu „lesen“. Denn diese möchten ihre Themen in Form eines wertigen und hilfreichen Angebots auf einer funktionierenden Website wiederfinden … und das gilt es, bereitzustellen!

 

Infografik zum Download – SEO-METER Trends 2022

Infografik herunterladen