antwerpes News
Zurück

Archiv

Große Unruhe am Facebook-Himmel

„Ich möchte auf keinen Fall das eure Kontakte meine Postings lesen können, wenn ich selber nicht mit ihnen befreundet bin!!! Das kann ich leider selber nicht einstellen, das hat Facebook mit Absicht nicht eingerichtet. Geht mit dem Cursor bitte auf meinen Namen, dann wartet bis der Kasten erscheint, dann geht mit dem Cursor auf den „Abonniert“ Button und wartet auf das Drop-down-Menü, dann macht bitte den Haken weg bei Kommentare und „Gefällt mir“. DANKE!!!“

Diese und ähnliche Meldungen habt Ihr sicherlich heute auch haufenweise auf Eurer Pinnwand entdeckt. Richtig ist, dass Facebook eine neue Funktion hat: Den Newsticker. Falsch ist, dass nun alle FreundFreundeslisten - Facebooke von Freunden eure „Gefällt mir“ und „Statusmeldungen“ sehen können. Der „Abonniert“-Button hat ausschließlich Auswirkungen auf Euren eigenen Newsstream, wenn Ihr im Bereich „Startseite“ seid. Schaltet Ihr also auf den Seiten Eurer Freunde über den Button „Abonniert“ aus, dass ihr deren Statusupdates seht, so beeinflusst dies nur die Infos, die Ihr selber auf der Startseite angezeigt bekommt. Weiter ist es nicht so, dass nun plötzlich alle User sehen können, welche Seiten Ihr mögt oder was es gestern zu Mittagessen gab, sondern Ihr auch das selbst festlegen könnt, nämlich über Listen, die man personalisieren kann.

Wer nun also nicht all seine Informationen mit der Allgemeinheit teilen möchte, dem ist zu empfehlen, seine Freunde in Listen einzuteilen, z.B. „Freunde“, „Kollegen“, „Familie“. Dann könnt Ihr ganz individuell bestimmen, welche Gruppe euren neusten Post à la „Meine Mutter nervt total, die hat schon wieder mein T-Shirt verwaschen“ mitteilen wollt. Mehr dazu unter: http://antwr.ps/hx6a65.