antwerpes goes Podcast
Zurück

Creative Output

antwerpes goes Podcast

Für AstraZeneca und Lungenkrebs.de


Podcasts sind aus der Medien- und Werbelandschaft nicht mehr wegzudenken und nehmen eine immer wichtigere Rolle ein. Auch der Healthcare-Markt beginnt, diesen Trend zu erkennen und Podcasts für kommunikative Zwecke zu nutzen. Für die Patientenwebsite Lungenkrebs.de haben wir gemeinsam mit AstraZeneca jetzt einen Ernährungspodcast umgesetzt.


Egal ob VR-Anwendung, Chatbot oder begehbare Studie: In unserer alltäglichen Projektarbeit setzen wir schon lange auf innovative Kreativkonzepte. Dazu gehören auch Podcasts. Sie haben die Contentwelt im Sturm erobert und werden immer beliebter – bereits jetzt hören 20% der Deutschen Podcasts.

Wie man dieses spannende Medium sinnvoll einsetzt, konnten wir jetzt zeigen. Für das neue Ernährungsprogramm „GenussKompass“ auf der Infoseite Lungenkrebs.de von AstraZeneca konnten wir einen Podcast entwickeln und auf Sendung bringen. „Wir arbeiten schon länger an Ideen rund um das Thema Podcast“, sagt Michael Vorbrink, Vorstand antwerpes ag und Head of Campaigning. „Leider hinkt die Healthcare-Branche hier anderen Märkten noch hinterher. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir gemeinsam mit AstraZeneca jetzt das erste größere Projekt in diesem Bereich umsetzen konnten.“

Und es soll nicht das letzte sein. Denn der Bedarf auf Kundenseite ist da – weitere Formate sind bereits in Planung. „Podcasts sind für unsere Kunden nicht einfach nur ein neuer Touchpoint im Media-Mix, sie sind eine ganz neue Art der Begegnung mit der Zielgruppe. Das Format bietet die Chance viele Informationen und komplexe Themen auf sehr persönliche Art zu vermitteln.“

Bei der Planung und Umsetzung für den „GenussKompass“ haben wir nicht nur eng mit dem Kunden, sondern auch mit erfahrenen Ernährungs-Experten zusammengearbeitet – darunter Fernsehköchin Cornelia Poletto. Sowohl vor als auch hinter den Kulissen sei das eine spannende Erfahrung gewesen, sagt Creative Director Christopher Streffing. „Natürlich geht es bei einem Podcast vor allem um die Vermittlung von Informationen“, so Streffing. „Doch entscheidend für den Erfolg ist, wie diese Inhalte verpackt werden. Hier sind kreative Konzepte gefordert, die den Hörer fesseln und von Folge zu Folge mitnehmen.“

Bei einem Podcast bedeutet das: „Spannende Themen, gut aufbereitet und von den Moderatoren professionell, aber vor allem authentisch und dynamisch rübergebracht. Denn ein Podcast ist immer auch ein Unterhaltungsmedium.“

Erfolgreiche Podcasts ermöglichen also eine starke persönliche und thematische Bindung zwischen Zielgruppe und Produkt oder Thema – sie finden direkt im Kopf des Hörers statt. Nicht zuletzt sind sie auch ein Medium to Go, das sich der Hörer genau dann anhören kann, wann er es möchte. Und wenn Sie genau das jetzt möchten, können Sie sich hier den GenussKompass Podcast anhören. In Folge 1 dreht sich alles um ausgewogene Ernährung bei Lungenkrebs und in Folge 2 werden Ernährungsmythen aufgedeckt.